Das Unternehmen BBH Tsuchiya entstand im Jahre 2006, als das japanische Unternehmen, die Mutterfirma Tsuchiya Co., Ltd., den Mehrheitsanteil am ursprünglichen Unternehmen BBH Štítkárna kaufte. Das Unternehmen BBH Štítkárna wurde so Teil der Tsuchiya Group und wurde in BBH Tsuchiya s.r.o. umbenannt. Im Jahre 2010 kaufte die Mutterkorporation die restlichen Anteil an BBH Tsuchiya und wurde so ausschließlicher Eigentümer der Firma. Seit dieser Zeit begann sich die Produktion mehr in Richtung Automobilindustrie zu orientieren.

Die Historie des Unternehmens und die Historie der Schilderproduktion in České Budějovice reicht jedoch bis in die ferne Vergangenheit. Die wichtigsten Marksteine der Unternehmensgeschichte sind:

1847 – Johan Stegmann beginnt mit der Herstellung von Metallschildern in České Budějovice

1948 – Entstehung des Unternehmens „Štítkárna“ bestehend aus 4 selbstständigen Betrieben

1952 – Herstellung gedruckter Schilder auf dem Armaturenbrett von Automobilen und auf Fahrrädern, Herstellung von Zifferblättern, Skalen, Warntafeln.

1953 – Herstellung neuer KFZ-Kennzeichen für Automobile

1955 – Štítkárna wurde dem nationalen Unternehmen SFINX zugeteilt.

1956 – Erste Versuche der Herstellung von eloxierten Schildern, mit der Technologie „Bofalox“ – Bouzeks falsches Elox.

1968 – Beginn der Herstellung von selbstklebenden Etiketten.

1971 – Technologie des Siebdrucks.

1988 – Herstellung von Zifferblättern für das Fahrzeug Škoda Favorit (Polykarbonat)

1992 – Das ursprünglich staatliche Unternehmen Štítkárna gelangt durch Privatisierung in Privateigentum und wird in BBH Štítkárna s.r.o. umbenannt.

Die Produktion von Automobil-Zifferblättern begann sich auszuweiten und es begann die Arbeit an den Projekten Škoda Fabia und Octavia.

2006 – Eintritt des Unternehmens Tsuchiya Group in die Firma BBH Štítkárna.

2010 – Die Mutterkorporation Tsuchiya Group kaufte die restlichen Anteile und wurde damit zum 100%-igen Eigentümer des Unternehmens.

2012 – 2013 – Bau des neuen Gebäudes des Unternehmens BBH Tsuchiya

2014 – Die Produktion wird auf das neue Produktionsgelände verlagert

2016 – Gegenwart = ein starker und stabiler Partner

Haben Sie Fragen oder möchten Sie uns schreiben?


Kontaktiere Uns